Zunftbrief der Fischer

brief der liute der edelen unde lobesamen zunft der fischaere zezug

in diesem brief bescheiden wir liute der edelen unde lobesamen zunft der fischaere ze zug, daz wir iemer mîden wellen mit manegem unde guotem muot, mit krefte unde rat, daz in dem schoenen zug sewe dehein fisch old andere tier âne mâze arc verenden, daz dehein boum noh bluome noh wazzer niht gevristent sint, vürbaz ordenen wir daz iegelich hôhen muot hât unde alwege helfeclich si also under den fischaeren alsam mit den liuten der anderen lobesamen Zünfte, daz alle liute der edelen unde lobesamen zunft in vriuntschafte unde vuoge leben suln daz sie gedenkent der vorvaren unde niht guotes unde vrumes sehenden aber bescheidenlich trutes unde wertes dem schoenen zug bewarn.

also die liute der edelen unde lobesamen zunft der fischaere ze zug am fümften herbistmanot do man zalte von cristus geburte niun zehen hundert unde sibenzic iar unde darnach im vierten iare.